Willkommen bei der Freiwilligen Feuerwehr Moos

Die aktuellen Termine finden Sie links im Menü!


Neuigkeiten

  • Probealarm der Feuerwehr-Sirenenanlagen am Samstag, 12. Dezember 2020
    Feuerwehrsirene E57
    Feuerwehrsirene E57

    Mit einem Sirenenprobealarm am Samstag, 12. Dezember 2020, im Zeitraum zwischen 10:00 Uhr und 14:30 Uhr werden die Sirenenanlagen der Feuerwehren im Landkreis Würzburg einer Funktionsprobe unterzogen.

    Bei der Signaltonausgabe der Feuerwehrsirenenanlagen handelt es sich um einen einminütigen Dauerton, der zweimal unterbrochen wird. Der Probealarm wirkt sich auf die aktiven Sirenenanlagen der Feuerwehren im Landkreisgebiet aus. Die Auslösung der Sirenenanlagen wird mit zeitlichem Versatz erfolgen, damit die Blockierung des Alarmierungs-Funkkanals nicht über Gebühr beansprucht wird. Der für Ihre Gemeinde maßgebliche Auslösezeitpunkt kann der nachfolgenden Übersicht entnommen werden. Dabei erstreckt sich der Wirkungskreis der Probeauslösung auch auf die Ortsteile des jeweiligen Gemeindegebiets.

    Bereich der Kreisbrandinspektion 2

    Auslösezeitpunkt zwischen 10:00 Uhr und 10:30 Uhr

    Umfasste Gemeinden: Stadt Eibelstadt, Markt Frickenhausen am Main, Gemeinde Geroldshausen, Markt Giebelstadt, Gemeinde Kirchheim, Stadt Ochsenfurt, Markt Reichenberg, Markt Sommerhausen, Markt Winterhausen

    Die Meldung beruht auf einer Information des Landratsamtes Würzburg vom 17.11.2020

  • Baufortschritt Feuerwehrgerätehaus bis 19.06.2020

  • Aktueller Stand Feuerwehrgerätehaus

    n den letzten Wochen haben wir und die beteiligten Fachfirmen weiter an unserem neuen Feuerwehrhaus (unter einigen Einschränkungen augrund der aktuellen Lage) arbeiten können.

    So konnten in Eigenleistung durch unser Helferteam die Trockenbau- und Malerarbeiten abgeschlossen werden und die Fensterbänke innen gesetzt werden. Auch die selbst geleisteten Elektroarbeiten sind bis auf ein paar Kleinigkeiten abgeschlossen!

    Somit nähern sich die Arbeiten in Gebäude so langsam ihrem Ende, es müssen noch durch Firmen die Sanitäranlagen und Türen eingebaut, sowie die Fliesenarbeiten abgeschlossen werden.

    Im Juni können wir dann die Außenanlagen in Angriff nehmen und hoffentlich anschließend einziehen.

    Die Helferstunden belaufen sich mittlerweile auf über 1.200 Stunden, worauf wir mächtig stolz sind!
    Vielen Dank an alle Unterstützer!


Quelle: Kreisbrandinspektion Würzburg

Schaut doch auch mal auf unserer Facebookseite vorbei: